DIY Holzhalterung für zb. Clixxie Polaroids Fotos

02:22


Kennt ihr das, ihr nehmt euch ein Projekt vor, freut euch auch wirklich drauf das umzusetzen, und dann stehen die Utensilien wochenlang im Wohnzimmer bereit - und stehen dort :-)

So ging es uns mit dem letzten Projekt, den Holzhalterungen für unsere Hochzeits-Polaroids.

Naja, zum Glück konnten die Hölzer in der Zeit gut trocknen, so hatte man zumindest mal noch eine Ausrede.


Letztes Wochenende, sind wir dann endlich mal dazu gekommen unser Projekt in Angriff zu nehmen und was soll ich sagen, es hat sich echt gelohnt. Und im Endeffekt hat es auch garnicht so viel Zeit in Anspruch genommen wie gedacht. Alles in allem hat die Herstellung von 25 Bildhalterungen knapp 2 Stunden gedauert.

Was brauche ich alles?


  • 25 Holzstücke (Größe und Holzart sind Geschmackssache)
  • Schleifpapier aus dem Baumarkt (wir haben 120er genutzt)
  • Etwas zum Fixieren der Holzstücke (bei uns der Schraubstock)
  • Eine feine Handholzsäge
  • Alternativ geht auch eine Stichsäge mit feinem Sägeblatt, sollte man aber mit umgehen können


Wie ist der Ablauf?

Die Holzstücke hatten wir vorher auf dem Grundstück meiner Eltern mit einer Astschere von einem Kirschbaum geschnitten. Der Durchmesser des Astes lag bei ca. 3-5 cm. Diesen Ast wiederum haben wir dann in 25 3-4 cm hohe Stücke geschnitten. Anschließend haben wir sie einige Tage trocknen lassen.

Sobald das Holz getrocknet ist, kann man ganz einfach mit etwas Schleifpapier die beiden Schnittseiten glatt schleifen.



Die fertig geschliffenen Hölzer haben wir anschließend vorsichtig in einen Schraubstock eingespannt und zunächst mit der Handsäge einen Schlitz ins Holz gesägt. Bitte aber nicht tiefer als 3/4 des Holzes, sonst bricht euch das Holzstück auseinander.

Alternativ kann man diesen Schritt auch mit einer Stichsäge durchführen. Hier ist das Ergebnis allerdings nicht ganz so fein. Die Ränder können dabei schon mal ausfransen und der Schlitz wird etwas dicker als mit der Handsäge.

Zum Schluss geht man noch einmal mit dem Schleifpapier über die beiden Schnittseiten und schon hat man wunderschöne Holzhalterungen für Fotos, Bilder oder Polaroids.

TIPPS: 


  1. Wenn man die Stichsäge benutzt spannt man das Holzstück am besten nicht mit der Oberseite nach oben ein, sondern mit der (späteren) Oberseite nach vorne,  kann man einfach von vorne ins Holz sägen. 
  2. Man kann die Schritte "Schleifen" und "Sägen" auch gerne tauschen, ich fand das Ergebnis allerdings schöner wenn man zuerst schleift. 



PS: Bei Clixxie könnt ihr euch die passenden Polaroids bestellen. Und mit dem Code "retroprints" erhaltet ihr sogar noch 20% Rabatt auf eure Bestellung

You Might Also Like

0 Kommentare